Aufruf zur Teilnahme

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter gegen die FFBQ,
verehrte Vereinsmitglieder des Aktionsbündnisses in Ostholstein,
am Mittwoch nächster Woche (4. Juli) findet um 18 bis 20 Uhr im IFA-Hotel / Südstrand eine Info-Veranstaltung aller Vorhabenträger (VHT) statt, die mit Projekten am Gesamtvorhaben FFBQ beteiligt sind. Ebenfalls wird das Landes-Verkehrsministerium an der Veranstaltung mit den zuständigen Referenten vertreten sein (siehe auch im Anhang die Ankündigung im „Reporter“ vom 27. Juni).
Bemerkenswert ist, dass das Fehmarnsche Tageblatt als lokale Zeitung bis heute keine Meldung zu der Veranstaltung gebracht hat; im Ostholstein-Teil der heutigen LN wird aber immerhin die Veranstaltung erwähnt.
Die Strukturierung der Veranstaltung mit den „Themen-Tischen“ (sprich Projekt-Tischen) legt nahe, dass die VHT eine öffentliche Diskussion über das Gesamtvorhaben umgehen wollen. Peinliche Fragen coram publico werden so vermieden; ein kritisches öffentliches Hinterfragen der Informationen bzgl. von Fakten und Sachverhalten ist somit ausgeschlossen. Hier liegt die Vermutung nahe, dass die VHT uns Bürger mit einer erneuten Alibi-Veranstaltung abspeisen wollen nach dem üblichen Motto: „Die Bürger wurden eingehend an den Projektplanungen beteiligt“.
Trotz obiger Vorbehalte hält der Vorstand des Aktionsbündnisses Eure zahlreiche Beteiligung an der Veranstaltung für unerlässlich. Auf jeden Fall sollte bei den VHT der Eindruck vermieden werden, dass wir Betroffenen die bisherigen Planungen „geschluckt“ oder inzwischen resigniert hätten. Bei nur geringer Beteiligung wäre dies eine naheliegende Schlussfolgerung.
Deswegen bitten wir Euch um zahlreiches Erscheinen.
Mit den besten Wünschen von Fehmarn

Hendrick Kerlen
Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.